Lenovo Miix 310

Lenovo Miix 310
  • Lenovo Miix 310
  • Lenovo Miix 310
  • Lenovo Miix 310
  • Lenovo Miix 310
  • Lenovo Miix 310
  • Lenovo Miix 310
  • Lenovo Miix 310

 

➽ Preis prüfen* gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie 1-Klick Bestellung

Typ Convertible Notebook, Einsteiger Convertible
Marke Lenovo
Anwenderklasse Einsteiger Convertible
Bauform Detachable
Gesamtbewertung
73,50%
GUT
Leistung
75%
Mobilität/Laufzeit
86%
Konnektivität
73%
Verarbeitung
60%

Produktbeschreibung

Technische Daten
Gewicht (inkl. Akku + Dock) 1,1 kg
Abmessungen 262mm x 177mm x 9mm (L x B x h)
Bildschirm 10,1 Zoll | 25,6 cm | spiegelnd
Max. Bildschirmauflösung 1280 x 800 Pixel | 8:5 Bildformat
Bedienungsart Touchscreen + Touchpad + Tastatur
Optisches Laufwerk Nein
Prozessor Intel Atom x5-Z8350 4 x 1,44 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Festplatte 64 GB SSD
Grafikkarte Intel HD Graphics
Durchschn. Akkulaufzeit 10 Stunden
Betriebssystem Windows 10 Home
Konnektivität 1 x USB-2.0 (Micro-USB) | 1 x Micro HDMI
2 x USB-2.0
W-LAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth 4.0
SD-Leser
Lieferumfang Gerät + Ladegerät+ USB-Kabel + Stift zum
Herausnehmen der SD-Karte

Lenovo Miix 310 Fazit

Das Lenovo Miix 310 kann natürlich in Sachen Leistung und Verarbeitung nicht mit den Geräten der Mittel- und High-End-Klasse mithalten, kann aber unter den Einsteiger Convertible Notebooks durchaus eine gute Figur machen. So eignet es sich gut für ein kompaktes Zweitgerät oder wenn es hauptsächlich zum Surfen und für Office-Anwendungen eingesetzt werden soll. Dank seines günstigen Preises, ist das Lenovo Miix 310 auch als Convertible Notebook für Studenten interessant. Eine lange Akkulaufzeit rundet das gute Einsteiger Convertible Notebook zusätzlich ab.

 

Lenovo Miix 310 Bericht

 

Lenovo Miix 310 – Der erste Eindruck

Dass Lenovo auch preiswerte und vor allem brauchbare Convertible Notebooks herstellen kann, möchte der Hersteller mit dem Lenovo Miix 310 unter Beweis stellen. Sofort wird deutlich, dass sich das Gerät am Surface Book von Microsoft orientiert. Das kompakte Gerät mit einer Bilddiagonale von 10,1 Zoll, macht auf den ersten Blick einen durchaus wertigen Eindruck – was man bei dem Preis zunächst nicht vermuten würde. Einen Design-Wettbewerb wird es jedoch im Gegensatz zum HP Spectre x360 nicht gewinnen.

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Detachable Convertible Notebook. So lässt sich das Display mit einem sanften Ruck von dem Tastatur-Dock lösen. Dieses wird durch zwei ausreichend kräftige Magnete gehalten. Zum wieder Aufstecken, muss die Tastatur nur in die Nähe der Kontakte gehalten werden.

 

Lenovo Miix 310 – Verarbeitung

Rein äußerlich wirkt das Lenovo Miix 310 zunächst robust verarbeitet. Für ein Einsteiger Convertible Notebook kann sich das durchaus sehen lassen. Nimmt man das vom Tastatur-Dock gelöste Tablet jedoch in die Hand, so fallen die relativ scharfen Kanten an den Seiten auf. Das kann sich für den ein oder anderen auf die Dauer unangenehm auswirken. Die meisten Anwender empfinden es aber nicht als störend. Ohnehin ist davon auszugehen, dass das Gerät überwiegend mit Tastatur-Dock wie ein gewöhnliches Notebook betrieben wird.

Wie bereits beim ersten Eindruck erwähnt, lasst sich das Tastatur-Dock magnetisch an das Touchscreen/Tablet befestigen. Die kleinen Magneten sind dabei so stark, dass es zu keinem versehentlichen Lösen kommt.

Die unbeleuchtete Tastatur erfüllt seinen Zweck. Sie fällt zunächst im Vergleich zu anderen Convertible Notebooks relativ klein aus. Außerdem ist das Tastenlayout – was die Zahlenreihe angeht – etwas ungewöhnlich. So liegt die „1“ über dem „W“ und nicht wie man es gewohnt ist, über dem „Q“. Nach einer kurzen Gewöhnungsphase, lässt sich auf der Tastatur des Lenovo Miix 310 jedoch wie auf jeder anderen Tastatur tippen.

 

Alle Lenovo Miix 310 Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • Gute Preis-/Leistung
  • Lange Akkulaufzeit
  • Gutes Touchdisplay für ein Einsteigergerät
  • Leicht scharfe Kanten beim Tablet
  • Klangqualität der Lautsprecher lässt zu Wünschen übrig

 

 

 

 

Lenovo Miix 310 – Display

Für ein Einsteiger Convertible Notebook hat das Lenovo Miix 360 ein verdammt gutes 10,1 Zoll Touchdisplay verbaut. Zwar liegt die maximale Auflösung bei 1280 x 800 Pixel, jedoch stLenovo Miix 310ellt es alle Farben sehr gut dar. Weiterhin ist der Touchscreen äußerst hell – was das Arbeiten in hellen Umgebungen mit dem spiegelnden Display merklich erleichtert. Sämtliche Touch-Gesten werden problemlos erkannt und das Convertible reagiert zügig mit der Verarbeitung. Insgesamt bekommt man für den vergle
ichsweise geringen Preis einen soliden Touchscreen. Die Auflösung reicht den meisten Anwendern völlig aus.

 

Lenovo Miix 310 – Leistung und Laufzeit

Das Lenovo Miix 310 verwendet den Atom x5 Prozessor – Intels Budget Prozessor für mobile Geräte. Dass man mit einem Atom-Prozessor keine aktuellen 3D-Spiele spielen kann, dürfte jedem klar sein. Dennoch lassen sich mit dem Gerät leichte Aufgaben wie Surfen oder Office-Anwendungen problemlos erledigen – das dürfte auch die Zielgruppe des Lenovo Miix 310 sein. Lediglich das Surfen mit mehreren gleichzeitig offenen Browser-Tabs strapazieren den doch vergleichsweise kleinen 4 GB Arbeitsspeicher zu sehr.

Als Festplatte kommt eine kleine 64 Gigabyte SSD-Festplatte zum Einsatz. Die geringe Kapazität könnte bei vielen Anwendern nach einiger Zeit zu einem Engpass führen. Glücklicherweise kann der Speicherplatz durch den Einsatz einer microSD-Karte vergrößert werden. Diese muss jedoch separat erworben werden.

Hinsichtlich der Akkulaufzeit finden wir nur lobende Worte. Das Convertible Notebook verbraucht dank des sparsamen Intel Atom Prozessor extrem wenig Energie. So werden bei normaler Benutzung durchschnittliche Laufzeiten von ca. 10 Stunden erreicht – das kann sich sehen lassen. Hier braucht sich das Lenovo Miix 310 nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Der günstige Preis, gepaart mit der langen Laufzeit, macht einen Einsatz an der Uni für Studenten besonderes interessant.

 

Angebotene Varianten

Lenovo Miix 310 (Getestete Version)

Intel Atom x5-Z8350 | 4 GB RAM | 64 GB SSD

 

Lenovo Miix 310 – Konnektivität

Im Vergleich zur Konkurrenz bringt Lenovo im Miix 360 recht viele Schnittstellen direkt am Tablet an. So finden sich zum Beispiel 1 x Micro-USB-2.0 und 1 x Micro HDMI-Anschlüsse an der Tablet-Seite. Einen USB-Typ-C-Anschluss sucht man vergeblich – dieser wird in dieser Preisklasse nicht angeboten. Ebenfalls im Tablet eingebaut, sind zwei Lautsprecher, deren Klangqualität aber deutlich zu Wünschen übrig lässt. Weiterhin befindet sich am Tablet ein SD-Karten Slot und der Kopfhöreranschluss. Der SD-Slot verdient extra Aufmerksamkeit, da dieser im Vergleich zu gängigen Lösungen eine Besonderheit erfährt: Die microSD-Karte wird über einen Schlitten im Slot eingeführt. Einen passenden Metallstift zum Öffnen den Slots liefert Lenovo gleich mit. Das Tastatur-Dock bringt außerdem 2 x USB-2.0-Anschlüsse unter – jeweils eins auf jeder Seite.

Für die drahtlose Verbindung gibt es herkömmliches 802.11 a/b/g/n/ac W-LAN und Bluetooth 4.0. Hier ist die Ausstattung auf dem aktuellen Stand der Technik. Lenovo bietet das Miix 310 auch mit einer LTE-Funkschnittstelle anstatt W-LAN an. Damit können Sie mit Hilfe einer LTE-fähigen SIM-Karte auch unterwegs auf schnelles Internet zugreifen (siehe Angebotene Varianten).

Lenovo Miix 360

Lenovo Miix 310 – Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehört das eigentliche Gerät mit dem Tastatur-Dock, einem passenden Ladegerät, USB-Kabel und einem Metallstift zum Herausnehmen der SD-Karte.