Laptop für Schüler

Lenovo Miix 700Convertible Notebooks eigenen sich nicht alleine nur für Studenten, auch für Schüler kommen die Geräte in Frage. Dabei gelten im Grunde die gleichen Vorteile wie für Studenten: Convertible Notebooks / Laptops für Schüler sind gegenüber normalen Notebooks nicht nur klein und leicht, sondern können gleichzeitig mit deren Leistung und Ausdauer mithalten. Da das Budget wie bei Studenten häufig stark beschränkt ist, sind günstige Laptops für Schüler besonders attraktiv und gefragt. In diesem Blog Artikel geben wir dazu einige Empfehlungen an die Hand, die bei der Entscheidung helfen sollen.

 

Warum ein Convertible Notebook?

Das ist eine berechtigte Frage: Warum sollte sich ein Schüler ausgerechnet für ein Convertible Notebook entscheiden? Nun, dafür kann es viele Gründe geben. Der häufigste Grund ist sicherlich, dass sie mit einem Convertible Notebook im Schulalltag maximal flexibel sind. So kann der Schüler bequem zum Lesen von Unterrichtsmaterial das Tablet verwenden, während das Verfassen von Hausaufgaben, dank des Tastatur-Dock, wie auf einem gewöhnlichen Notebook funktioniert. Auf dem Hin- und Heimweg mit Bus und/oder Bahn, können aber auch genau so gut – für die kleine Unterhaltung zwischendurch – Filme oder einfache Browserspiele gespielt werden.

Sind günstige Convertible Notebooks empfehlenswert?

Diese Frage stellt man sich unweigerlich, wenn man sich mit günstigen Convertible Notebooks beschäftigt. Hierzu gibt es unterschiedliche Meinungen. Die einen geben lieber gleich mehr Geld aus, um dann was Richtiges zu bekommen, andere jedoch können oder wollen nicht viel Geld in die Hand nehmen. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass ein Schüler mit einem Einsteiger Convertible Notebook gut im Alltag zurecht kommt.

Natürlich sind Einsteiger Convertible Notebooks nicht mit den Profi-Geräten der High-End Klasse zu vergleichen. Jedoch können einige Geräte mit ihrem guten Preis-/Leistungsverhältnis beim Anwender punkten. Insbesondere können günstige Laptops für Schüler mit hoher Akkulaufzeit aufwarten – vorteilhaft bei langen Schultagen. Bei der Verarbeitung hingegen, sind aber in dieser Preisklasse manchmal Schwächen zu beobachten.

Selbstverständlich brauchen Schüler in der Regel keine High-End Leistung. Häufig wird das Gerät lediglich zum Verfassen von Textdokumenten verwendet. Oder es wird im Internet zu bestimmten Unterrichtsthemen recherchiert. Das alles benötigt wenig Rechenleistung und stellt selbst die günstigen Laptops für Schüler vor keine besondere Herausforderung. Wenn mit den Geräten jedoch intensiv gesurft wird (viele Browser Tabs gleichzeitig offen), dann sollte das Convertible Notebook mit mindestens 4 GB Arbeitsspeicher bestückt sein – besser sind natürlich 8 GB.

 

Laptop für Schüler – Darauf sollte geachtet werden

Lenovo Miix 700Es gibt einige essentielle Kaufkriterien, auf die beim Kauf eines guten Laptops für Schüler geachtet werden sollte. Da der Schüler mit dem Convertible Notebook viel unterwegs sein wird, sollte auf eine gute und robuste Verarbeitung geachtet werden. Nichts ist ärgerlicher, als wenn das Gerät sehr schnell wieder ersetzt werden muss, weil durch die schlechte Verarbeitung beispielsweise Scharniere gebrochen sind. Außerdem sollte auf eine hohe Laufzeit geachtet werden. Als grober Richtwert können 8 Stunden Laufzeit hergenommen werden. Alles was darüber liegt ist natürlich umso besser.

Wenn man das Gerät tagtäglich mit sich trägt, darf ein Laptop für Schüler natürlich auf keinen Fall allzu groß und schwer sein. Ideal sind Convertible Notebooks mit 12 Zoll Bilddiagonale und einem Gewicht von bis zu 2 kg.

  • Klein und leichtes Gerät
  • Hohe Laufzeit (> 8 Stunden)
  • Gute und robuste Verarbeitung